»Websites«

Freelance Webdesigner (WordPress) Isabel Morales Rey & Astrid Seng aus Nürnberg

Responsive Webdesign basierend auf WordPress – Websites mit ästhetischem Anspruch

Mit Kommunikationsdesign, Berücksichtigung der Didaktik und ästhetischem Anspruch.

Websites mit WordPress erstellen und sie mit SEO optimieren zu lassen, ist in den New Twenties eine sehr gute Entscheidung.

Ob für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) oder ExistenzgründerInnen. Für Marketers, Produkt- und Projektmanager, die auf zusätzliche Landing Pages, Social Media und Sales Funnels nicht mehr verzichten wollen. Oder für NGOs, öffentliche Personen, FreelancerInnen und selbstverständlich auch für unsere KollegInnen aus Kunst und Kultur.

Mit der Digitalen Revolution ändern sich längst auch die Berufe wie bspw. für Marketing & Sales, JournalistInnen oder für die Verlagswelt. Die Anforderungen nehmen zu. Dienstleistungen oder Produkte sind erklärungsbedürftiger geworden und erfordern eingehendere Dialoge. Die Kommunikation spielt dabei eine immer wesentlichere Rolle – digital wie analog.

Mehr Selbständigkeit und New Work sind mit Arbeitskulturen wie Soziokratie und Holokratie konkrete Antworten auf diese Komplexität, die wir nur im Team mit unterschiedlicher Expertise und über die Unternehmensgrenzen hinaus bewältigen können.

»Deshalb beraten und begleiten wir dich auf deinem digitalen Weg auch langfristig, solange du es möchtest.«

Wie erstellt ihr WordPress Websites?

»So kannst du dir ein Bild davon machen, wie deine Website Schritt für Schritt entsteht und was noch so alles dazugehört.«

Responsive

Was bedeutet Responsive?

WordPress

Was ist WordPress eigentlich?

Provider

Welchen Provider empfehlt ihr?

Service

Welchen Service bietet ihr an?

Das Backend

Als freelance Webdesignerinnen aus Nürnberg realisieren wir deine responsive Website mit einem soliden technischen Fundament. Dem sogenannten Backend. Das ist der technische Teil deiner Webseite.

Das erreichen wir mit der Wahl eines sehr guten Providers (AllInkl), bei dem wir das Grundstück für das Fundament mieten (Webspace). Mit der fachgerechten Installation des Content-Management-Systems (CMS) WordPress und mit der WordPress Vorlage (WP-Theme).

Und mit wichtigen Plugins versiegeln wir das Fundament, damit nichts eindringen kann (Sicherheit). Dazu gehört u.a. auch das DoubleLogin oder die SSL-Verschlüsselung und halten uns an die Richtlinien der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Zusatzfunktionen, die dir die Arbeit mit dem Redaktionssystem ungemein erleichtern, stöpseln wir zum Abschluss auch noch an (PlugIns).

»WordPress Website für Würde und Demokratie im Zeitalter der Digitalisierung«

»WordPress Landing Page für Stadtverwaltung KlugeStadt™«

»WordPress Landing Page für stadteigenen Onlinechannel BürgerDialog™«

»WordPress Landing Page zur Mitarbeitergewinnung AnBoard™«

»WordPress Website für spanische Gastronomie«

»WordPress Website für Boulder-Books GimmeKraft®«

»WordPress Website für Optikerhaus«

»WordPress Landing Page zur Kundenakquise für Stuttgarter Messe«

»WordPress Website für Küchenstudio HUNOLD®«

»WordPress Website für SEO Freelancer«

»WordPress Website für Journalisten«

»WordPress Website für zahnmedizinische Praxis«

Das Frontend

Auf diesem technischen Grund kannst du nun deine Website koninuierlich aufbauen:

  • Erst einmal nur einen modernen Wohnwagen drauf stellen (Landingpage).
  • Ein komfortables Tiny House drauf bauen (Microsite).
  • Oder zu einem Stadthaus aufstocken und mit einem Store (Website mit Shop) loslegen.

Deiner aktuellen Situation individuell angepasst, ziehen wir die Grundmauern entlang deines Grundrisses hoch und verpassen ihnen gleich den Anstrich, den dein Corporate Design für deine Fassade (User-Interface) vorgibt.

Voilà, die klare Struktur deiner Website ist geschafft.

»Das ist dein Frontend. Dein Haus steht.«

Ohlala. Ganz schön viel zu Lesen. Aber gleich hast du es geschafft und mit Musik zwischendurch geht sowieso alles gleich ein bischen besser. Just stand up and move to »café fatal«:

Content Creation

Jetzt beginnen wir mit der Einrichtung deiner Räume (Content Creation). Die dich und dein Team, also die darin Wohnenden, widergespiegeln. Mit nachhaltigem, schönem und bequemem Mobiliar (Didaktik, Inhalt, Screendesign), damit deine Gäste auch gerne verweilen.

»In deinen Online-Räumen empfängst du freundlich deine Gäste und kannst mit einem guten ersten Eindruck Vertrauen aufbauen.«

Denn Google belohnt die Qualität der Inhalte anhand der Lese- oder Guckdauer (Verweildauer). Alles was weder die Bausubstanz deiner Website (SEO – Search Engine Optimization) noch die Nachbarschaft und unsere Bauordnung (DSGVO) gefährdet, ist erlaubt.

Endlich ist die wertvolle Content Creation dran, die wir mit Text, Bild, Video und Design ästhetisch visualisieren. Hier zeigt sich die Substanz (Inhalt) deiner Produkte oder Dienstleistungen.

Bleiben integer dabei und achten darauf inhaltlich einen Mehrwert für deine User zu bieten und somit zur Stärkung deiner positiven Online-Reputation beizutragen.

Google, SEO & Funnels

So, jetzt melden wir dich beim digitalen Einwohnermeldeamt (Google) und Konsorten (Social Media, Plattformen) an. Dort fragen sie dich nach deinem Namen und deiner Adresse (URL bzw. Domain). Auch nach deiner Dienstleistung oder deinen Angeboten (Description). Du kannst auch rein publizistisch unterwegs sein. Dort darfst du erzählen für was du so stehst:

  • Gut vorbereitet (Struktur)
  • Für Menschen verständlich (Wording)
  • Für Suchmaschine auf den Punkt gebracht (SEO)
  • Visuell aufbereitet (Design)

Dann stellen wir an angebrachten Stellen digitale Weichen und Wegweiser zu deinen Angeboten auf (Sales Funnels). Verteilen Flyer und rühren die Werbetrommel (SEA). So wird dein Pop-Up-Store (Branding) in den digitalen Straßen (Online) schnell gefunden.

Für welche Hausnummer und welches Klingelschild du dich entscheiden willst, können wir vorher ganz in Ruhe besprechen.

Wow, jetzt hast du es geschafft!

Alles gelesen. Schulterklopf. Schön, dass du so interessiert an dem Thema Webdesign bist – denn, um es mit Albert Camus zu sagen: »Gehe nicht hinter mir, vielleicht führe ich nicht. Geh nicht vor mir, vielleicht folge ich nicht. Geh einfach neben mir und sei mein Freund

Da sind wir also und begleiten dich. Falls du noch mehr wissen willst, ruf einfach durch +49 172 89 110 44 oder sende uns eine Mail.

Have a nice day!

Medical: Nokia, United Banks of Switzerland, Siemens, GILEAD, MSD Merck, Sharp & Dohme, Pfizer, Glaxo-Smith-Kline, Baxter, Bristol-Myers-Squibb, Reckitt Benckiser, Daiichi Sankyo, Abbott Laboratories, Stada Arzneimittel, Boehringer Ingelheim, Fresenius KabiIT: Software & IT-Companies. Agencies: Advertising Agencies, Project Managers, Product Managers, Art Directors, Creative Directors. Politics: Politicians, Election campaigns USA & Germany. Culture: Publishers, Theatre, Coffe Houses, Cafe Kraft Boulderhall, Restaurants, Artists, Entrepreneurs, Music Bands, Singer-Songwriter, Painters, Dancers … Just give us a call: +49 (0) 172 89 110 44

»The significance of whitespace in design is the equivalent to the dropped yet highly perceptible note in music
Isabel Morales Rey